CBD-Öl „Mr. Hanf“ mit 10% von Hempcrew

$49.90

Mit einer besonders aromatischen Note präsentiert sich das CBD-Öl „Mr. Hanf“ mit 10% von Hempcrew als vielseitiger Klassiker. Mittelstark dosiert mit 1000 Milligramm Cannabidiol lässt sich diese Tinktur bei ganz unterschiedlichen Beschwerden wie zum Beispiel Schmerzen oder Stress ausprobieren. Zugleich werden solche Hanföle auch gerne verwendet als Booster für Energie und Konzentrationsvermögen, sind im Einsatz zur Selbstoptimierung oder als Schlafmittel. Exzellente Qualität bei der Herstellung und Verarbeitung ist bei diesem Vollspektrum Produkt gekonnt kombiniert mit einer guten Verträglichkeit, was die Verwendung für therapeutische Zwecke zusätzlich begünstigt.

Qualitätsmerkmale beim Hanföl im Blick

Von der Aussaat zertifizierter Hanfsamen bis zur Extrahierung der hochwertigen Cannabinoide garantiert das CBD-Öl „Mr. Hanf“ mit 10% von Hempcrew einen durchgängig zuverlässigen, exquisiten Herstellungsprozess. Verbraucher erhalten hierzu gleich eine vollständige Übersicht zur Prüfung der Inhaltsstoffe im Labor – THC etwa ist maximal zu 0,1% enthalten und damit sind psychoaktive Effekte genauso ausgeschlossen wie unerwartete Nebenwirkungen.

In der Produktion setzt Hempcrew als bewährter, lange am Markt für CBD Produkte aktiver Anbieter auf besonders schonende Verfahren wie etwa die Kaltpressung oder die besonders zum Erhalt der Inhalte wie auch vom Aroma selbst geeignete CO2 Extraktion. Als Trägeröl fungiert Bio-Hanfsamenöl, was zusätzliche Vorteile bietet für eine unkomplizierte, wirkungsvolle Anwendung des Präparats. Selbstverständlich ist das Angebot frei von Allergenen und sonstigen Zusatzstoffen, wird vegan und nachhaltig hergestellt. Unterstrichen ist diese hohe Güte noch durch die Verwendung von Violettglas für die Fläschen, was eine zusätzliche Sicherung der Inhalte garantiert auch nach längerem Lagern.

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Vielseitige Anwendbarkeit und die richtige Dosierung

Durch die gesicherte Bandbreite der Cannabinoide, Terpene und Flavonoide kann das CBD-Öl „Mr. Hanf“ mit 10% von Hempcrew mit seinem nussigen, authentischen Geschmack und Geruch überzeugen. Solche Noten weisen zudem auf ein enormes medizinisches Potential hin, schließlich wird solcherlei nicht berauschendes Cannabidiol schon lange intensiv erforscht und von vielen Patienten auf der ganzen Welt therapeutisch verwendet. Besonders beliebt sind die Öle wie bereits genannt bei Schmerzen, gleich ob chronisch oder akut und auch Entzündungen sprechen gut an auf die Gabe von CBD.

Psychische Beschwerden lassen sich ebenfalls reduzieren und die Verbraucher setzen auf das Produkt bei Schlafproblemen, Angststörungen, zum Entspannen und Relaxen, binden das CBD-Öl ein in eine langfristige Kur zur Stärkung vom Organismus. Dabei ist zu beachten, dass eine Dosierung für genuin mentale Anwendungen immer ein ein wenig höher ausfallen sollte als beim Einsatz gegen körperliche Belastungen. Als Anhaltspunkt dient hier die Tageshöchstdosis, die sich der Packungsbeilage entnehmen lässt. Wirkt das Substrat tatsächlich nicht ausreichend, ist ein höher dosiertes CBD Produkt empfehlenswert – die empfohlene Dosis für das CBD-Öl „Mr. Hanf“ mit 10% von Hempcrew sollte nicht überschritten werden.

Fragen und Antworten zum CBD-Öl „Mr. Hanf“ mit 10% von Hempcrew

🔍 Wie funktioniert das CBD-Öl bei chronischen Beschwerden?

Abhängig vom Körpergewicht und der individuellen Beschaffenheit ist die passende Dosierung zur Reduktion chronischer Erkrankungen wichtig und sollte regelmäßig verzehrt werden. Durch die orale Aufnahme der Wirkstoffe – CBD-Öl wird bekanntlich nach dem Einträufeln unter die Zunge noch eine halbe Minute im Mund behalten – bietet sich eine optimale Bioverfügbarkeit als Aufnahme im Körper und das lindert Beschwerden, die bis dahin regelmäßig etwa in Schüben oder Attacken aufgetreten sind. Demgegenüber ist der Einsatz bei akuten Problemen zwar auch sehr sinnvoll, kann aber durch besonders schnell wirkende Präparate wie Grasblüten zum Rauchen oder das Liquid zum Verdampfen ergänzt werden.

🔍 Ist die Dosierung von 1000 Milligramm Cannabidiol für Haustiere geeignet?

Eine Verwendung für Hunde, Katzen, Pferde und Nager bietet sich an bei nicht berauschendem Hanföl. Allerdings empfiehlt sich immer ein CBD Isolat und kein Vollspektrum Produkt für Haustiere, da selbst eine winzige, für Menschen nicht spürbare Menge THC möglicherweise für Verwirrung sorgt im Hirn der Kreaturen. Auch ist es ratsam, im CBD Shop nach Angeboten explizit für die Tiere zu suchen, die dann übrigens in der Regel niedriger dosiert sind als die hier angeführten 10% Cannabidiol.

🔍 Verursacht das CBD-Öl einen Rausch?

Nein. Psychoaktive Effekte sind nur möglich durch klassisches THC, das jedoch in Vollspektrum Präparaten lediglichin sehr geringen Spuren vorhanden ist zur Vervollkommung der gewünschten Effekte. Die Forschung spricht hier von Entourage als dem Zusammenspiel aller Inhalte aus dem Hanf als vorteilhaft für die therapeutische Anwendung. Rauschartige Zustände sind ausgeschlossen, vielmehr erinnert die Wirkung von CBD-Öl an eine körperliche Aktivierung, entspannend und wohltuend und immer hilfreich gerade für die Selbstheilungskräfte durch das Interagieren mit unserem Organismus.

CBD-Öl „Mr. Hanf“ mit 10% von Hempcrew

Gesamtbewertung

Sehr gut!

Vorzügliche Aufmachung kombiniert mit vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten machen dieses Präparat zu einem Allrounder für den Alltag. Im CBD-Öl „Mr. Hanf“ mit 10% von Hempcrew stecken ausschließlich hochwertige, zudem geprüfte Inhaltsstoffe und zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis bekommen Verbraucher wie Patienten die ganze natürliche Kraft der Hanfpflanze in einem exzellenten Produkt verpackt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „CBD-Öl „Mr. Hanf“ mit 10% von Hempcrew“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben